I’m a PC

Geburtstagszug

Der Backup Artikel letzte Woche war ja eigentlich nur das Warmup für das letzte Wochenende – das Betriebssystem Update – Windows7 ist jetzt drauf. Ich komme wohl so langsam in die Richtung eines Early Adopters.

Also Vista war auf die Dauer wirklich nervig! Dateien kopieren – sie brauchen eine Berechtigung. Ja, Berechtigung erteilt – sie haben keine Berechtigung auf c:/ zu schreiben – Aaaaahhh! Dann noch die gefühlte Langsamkeit & Resourcenhunger auf dem quasi neuen Notebook mit 3 GB RAM und Grafikkarte mit dediziertem Speicher – Schnauze voll, es reicht.

Jetzt hab ich den Schritt gewagt und Windows7 eiskalt drüber installiert. Vorher noch ganz vorbildlich den Windows7 Upgrade Advisor laufen lassen um ganz sicher zu gehen. Die Installation ging dann zwar langsam aber erfolgreich über die Bühne. Das Wacom Tablet war wie im Upgrade Advisor beschrieben kompatibel und funktionierte auch gleich wieder. Allerdings stört mich noch dass bei den Berechtigungspopups das Tablet nicht funktioniert – ist das Absicht? Sollte eigentlich nicht so sein. Das iPhone war auch etwas bockig. Erst nach dreimaligen ab und wieder dranstecken waren alle Treiber korrekt installiert, jetzt ist wieder alles ok. Dual Monitor Support macht auch keine Probleme.

Die neuen Features insbesondere die der grafischen Oberfläche sind ja schon aus den Vorversionen bekannt. Aero Snap, Aero Shake, Jump Lists und weitere Funktionen lassen sich im Video anschauen. Jajaja, hat Apple alles schon aber als Familienvater hat man kein Budget dafür! Jetzt kann ich diese Features auch geniessen und für mich als notorischen „Viele Fenster geöffnet User“ sind die Funktionen wie z.B. das Schütteln wirklich schön zu geniessen. Die Taskbar, die nur noch Symbole enthält anstatt der länglichen Beschreibungen, lässt sich auch viel besser bedienen. Gefühlte Performance & Resourcenhunger sehen auch auf den ersten Blick ganz gut aus. Der Langzeittest wird zeigen ob sich die derzeitige Zufriedenheit hält – I’m a PC!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.