Yahoo Pipes

Ab und zu habe ich ja schon über meinen Favoriten der personalisierten Webseite geschrieben – Netvibes. Hier konnte ich einige Applikationen einbinden wie Todo-Listen, Notizzettel, Wettervorhersage usw. Was das ganze spannend macht ist das beobachten von feeds, also Benachrichtigungen von neuen Beiträgen auf Blogs, Nachrichtenseiten oder auch flickr. Mittlerweile ist dies aber ein Problem – zu viele feeds machen die Sache unübersichtlich so dass man von den Beiträgen erschlagen wird. Nebenbei gefällt mir persönlich die Darstellung der Beiträge in den Minifenstern auch nicht so richtig.

Die Yahoo Pipes sind schon ein bisschen älter, allerdings wusste ich damals noch nichts richtiges mit diesem Dienst anzufangen. Wer bereits einen Flickr Account hat kann diese Login Daten auch für die Yahoo Pipes Anmeldung nutzen. Mittlerweile habe ich meine Infrastruktur der feeds so umgestellt dass über Yahoo Pipes mehrere Feeds thematisch über verschiedene Pipes gesammelt werden. Hier zur Veranschaulichung meine Pipes:

Statt jetzt hunderten von kleineren Webseiten zu folgen kommt jetzt alles in der richtigen Pipe an. Zum Lesen bin ich auf den Google Reader umgestiegen. Hier ist die Darstellung schön gross und die Beiträge werden schon beim scrollen als gelesen markiert.

Und Wieder ein kleiner Schritt in Richtung Medienkompetenz getan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.