Gefällt mir

Facebook schiebt sich immer weiter ins Netz. Mit den Social Plugins verbreitet sich der Gefällt mir Button in Windeseile auf den Webseiten. Bisher war es nur möglich Facebook interne Informationen zu kennzeichnen, wie z.B. Fotos oder ein neuer Status. Jetzt kann man dies auch ausserhalb von Facebook tun. So macht sich nun auch Facebook wie Goggle als Datenkrake mehr und mehr einen Namen. Ok, vorher wurden die gleichen Informationen gesammelt wenn man einfach einen Link als Status geschickt hat. Aber jetzt kann man auf jeder beliebigen Webseite auf Gefällt mir drücken und ich denke dass dies viel viel öfter in Anspruch genommen wird.

Schön dass es im Handumdrehen WordPress Plugins gibt um diesen Knopf im Blog einzuführen. Ich habe mich für das FBLike Plugin entschieden. Es ist bisher gut bewertet worden, hat eine übersichtliche Anzahl von Einstellungsmöglichkeiten wie Farbschema, Aussehen und ob der Knopf vor oder nach dem Artikel erscheinen soll – das reicht mir erstmal.

Ich muss gestehen: ich mag diese Informationen! Es zeigt Interessen von Freunden und Bekannten und da wird man doch hier und da überrascht und dies empfinde ich gerade als das Salz in der Social Media Suppe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.