Messie

Die Zeit schmilzt dahin und man muß sich langsam Gedanken machen seine Sachen ins Reine zu bringen. Da wir ja mit keinem Müll umziehen wollen ist es notwendig das Haus zu entrümpeln. Meine Schwerpunkte liegen dabei auf dem Keller (au weia!) und meinem Büro. Ich habe mir also am Wochenende mein Büro vorgenommen und entrümpelt. Und verdammt nochmal ich musste einsehen – ich bin ein Messie. Aber nicht irgendeiner der angebrannte Pfannen, Plastiktüten und Essensreste unter dem Motto „Kann man bestimmt noch brauchen!“ sammelt. Nein, es sind kleine nutzlose, spassige, nerdige, sentimentale Stücke voller Erinnerungswerte – naja, zumindest für mich. Bestimmt werden nicht alle meine Vorlieben teilen aber einige Fundstücke haben mir schon die Tränen in die Augen getrieben, seht selbst …

1 – ISA Bus Video Capture Card – größer als meine Hand
2 – Pfennig
3 – High Speed Driver auf 3,5″ Diskette
4 – Das Handbuch des nutzlosen Wissens – unverzichtbar
5 – Video-Kassetten
6 – Ein Bandlaufwerk zur Datensicherung
7 – CD von Oliver Onions – Best of Bud Spencer & Terence Hill
8 – Stormtrooper Pappaufsteller
9 – C64 & 1541 Floppy Laufwerk Handbücher
10 – Alter Stammheim Partyflyer
11 – 5 1/4 Zoll Disketten
12 – Best of Village People CD
13 – Heineken Dösken
14 – Judge Dredd Poster, 1,85 x 1,30 !Meter! – unverkäuflich
15 – Herbie Hanxcock Maxi Single, eine meiner Ersten
16 – Dragons Lair PC Spiel

Pssst, nichts der Gattin verraten: Ich nehme alles mit!

 

Eine Antwort auf „Messie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.